Verpilzungen

Symptome

Das Tier hat Schimmelpilzartigen Befall. Dieser ist am ganzen Körper möglich.

Beschreibung

Die Fische sind mit Schimmelpilzen der Art Saprolegnia befallen. Dies ist meist eine Sekundärkrankung und nicht besonders ansteckend.

Behandlung

Die Behandlung erfolgt durch eine Temperaturerhöhung und die Zugabe von Medikamenten die Malachitgrün enthalten. In starken Fällen ist es ratsam eine Behandlung mit Fungiziden in einem separaten Quarantänebecken durchzuführen.

Sonstiges

Alle Angaben zu Medikamenten und Krankheiten sind ohne Gewähr.