Karpfenläuse / Argulus

Symptome

Hüpfen, Apathie, Fressunlust, Kleinkrebse auf dem Rücken und Seitlich an den Flossen.

Beschreibung

Karpfenläuse sind Kleinkrebse die unsere Fische befallen. Sie geben einen Giftstoff in den Wels ab und saugen Blutt. Sie haben einen sehr langen Entwicklungszyklus und so kann nach bis zu 100 Tagen noch ein neuer Befall auftreten. Die Nauplien sitzen oft nicht sichtbar in den Kiemen.

Behandlung

Fisch alle 2-3 Tage herrausfangen und die Karpfenläuse mit der Pinzette entfernen. Die einheimische Karpfenlaus soll sich mit einer einfachen Temperaturerhöhung abtöten lassen.

Sonstiges

Alle Angaben zu Medikamenten und Krankheiten sind ohne Gewähr.